Frauen in Führung

Aufstiegshilfe für Ausnahmeerscheinungen

Seminar oder Coaching für Frauen, die in Führung gehen

Frauen in Führungspositionen sind im Geschäftsleben noch immer Ausnahmeerscheinungen. Und es wird auch noch eine Weile dauern, bis Frauen ganz selbstverständlich Chefs sind und als solche wahrgenommen und akzeptiert werden. Frauen in Führungspositionen stoßen – Studien haben das erwiesen – gleich mehrfach an gläserne Decken und Wände.

  • Sei es bei konservativen Managern und Mitarbeitern, die Frauen per se ablehen, sie als Irritation im Inneren Führungskreis oder Vorstand sehen.
  • Sei es bei Managern und Mitarbeitern, die glauben, dass Frauen ohne-hin keine Chance gegen männliche Machtrituale haben – und dass die Härte, die ihnen abverlangt wird, im Widerspruch zum herrschenden Frauenbild stehe.
  • Sei es bei Managern und Mitarbeitern, die dem Geschlecht keinerlei Bedeutung zumessen, aber denken, dass es nicht genug flexible, qualifizierte und authentische Frauen für die Führungsposition gebe.

Da alle drei Manager-Typen in Unternehmen und Organisationen anzutreffen sind, hat es eine Frau, die nun in die Führungsriege aufsteigt, stets dreifach schwer.

 

Frauen, die in Führung gehen, müssen die Hindernisse kennen, um sie zu überwinden. In einem individuellen Coachingprozess oder in maßgeschneiderten Trainings entdecken (angehende) Frauen in Führung, was ihnen bevorstehen kann und wie sie Fähigkeiten schärfen und Techniken entwickeln können, diese speziellen Hindernisse zu überwinden.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht